Startseite
    "normaly life"
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    gedankeninferno
   
    pascale1974

   
    kickdrumheart

    exhausted
   
    eye-have-you

    - mehr Freunde



http://myblog.de/schneckenschiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

nicht nur unsere schweizer freunde bekommen nachwuchs sondern auch unsere freunde hier... ich bin heute echt ziemlich erledigt.. ich arbeite seit letzter woche noch eine stunde mehr als sonst ..

 

das auto meines mannes hat keinen tüv mehr bekommen also ist er da jetzt am rumwerkeln um tüv zu kriegen und ich bin mal wiedre alleine zuhause.. er bemüht sich aber ich bins chon viel allein abends.. ok manchmal ist das nicht verkehrt .. aber heute vermisse ich ihn...

ich hab bammel vor der berufschule.. nicht vor den leuten sondern vor der parksituation die quasi nicht vorhanden ist weil man da eigentlich nicht parken kann.. so wie es halt ist in einer großstadt.. naja kommt zeit kommt rat.. ich versuche ruhig zu bleiben

der urlaub war.. hm anfangs etwas holprig...

mal sehn viellecith fahren wir dieses wochenende wieder zu mir..

wir haben so ziemlich zu 100% beschlossen in spätestens drei jahren in meine heimat zu ziehen.. wenn er da arbeit findet

ich muss ncoh wäsche waschen...keine lust

21.8.17 18:21


puh schon wieder viel zu lange her.

ich hab einfach keine zeit.. naja gut klar sonntags bin ich meistens alleine und hätte schon irgendwie zeit..aber.. hm die lust fehlt einfach wenn man täglich 9 stunden am pc sitzt irgendwie.. soviel zu erzählen gibts es auch irgendwie nicht.. oder doch?

die arbeit? rein theoretisch ganz ok... aber die organisation? ein ziemliches chaos nach wie vor.. aber wenigstens soll jetzt jemand halbtags fürs büro kommen.. das ist ja schon mal was.. wie es weiter geht wird die zeit zeigen..

mein freund und ich hätte unsere traumwohnung gefunden.. ich hätte nur 1,5 km zu arbeit gehabt.. vier zimmer.. großer balkon idyllisch in ruhiger gegend nette vermieter... erdgeschoss.. garage.. zu einem sagenhaften spottbilligen preis für diese gegend.. dennoch haben wir schweren herzens dagegen entschieden denn es hätte geheißen uns einzuschränken.. was kino, essen gehen, freunde treffen usw betrifft.. das wollten wir beide nicht.. mittlerweile bereuen wir die entscheidung schon ein bisschen.. in unserer akutellen zu kleinen wohnung regnet es regelmäßig rein bei stsrkregen.. is nichts neues der  vermieter weiß dies seit einem jahr.. damals wurde das holz am dachfenster nur feucht.. mittlerweile entstehen mehrere sturbäche.. nachdem wir das dieses jahr auch schon wieder dreimal angemerkt haben kam wenigstens mal ein schreiner der es sich angesehn hat und der vermieter hat ein neues fenster bestellt (angeblich) ich bezweifle aber das es mti einem fenster abgetan ist.. meiner meinung nach liegt das problem am dach.. der vermieter hat den satz fallen lassen das es ja normal sei das es mal rein regnet wenns so stark regnet... habe mich bisher dezent zurück zu halten irgendwas zu sagen und das meinem freund übernommen da er im mietvertrag versteht.. wir haben sonst ein ziemlcih gutes verhältnis zu unseren vermietern.

abgemacht war (da wir keinen eigenen anschluss für eine waschmaschine haben) das ich von allerspätestens montag bis mittwoch waschen und die vermietern am donnerstag ihren waschtag hat alle anderen tage hätte ich zur verfügung.. tja da ich nun sehr viel handtücher zu waschen ahbe (durch das löchrige dach) und ja auch noch unsere normale wäsche wollte ich gestern waschen... da hatte sie ihre wäsche noch drin und ein neuer korb stand schon davor.. ok samstag is ja wirklich es früh... heute.. das selbe immer noch die gleiche wäsche die drin rum liegt.. trocknen soll das zeug auch noch.. wenn ihre sachen morgen drin hängen kann ich nciht meine zick handtücher rein hängen..

ich war immer sehr bemüht alles am montag und dienstag gewaschen zu haben um die sachen am mittwoch abhängen zu können, damit sie am donnerstag alles zu ihrer verfügung hat aber ganz ehrlich.. wenn sie sich nicht dran hält muss ich das auch nicht tun.. in zukunft wasche ich erst mittwoch und am donnerstag.. langsam ist es echt frustrierend.. man verhält sich leise rücksichtsvoll ist hilfbereit und kümmert sich um deren pflanzen blabla und das ist der dank dafür.. so macht das keinen spaß..

mein freund muss noch 5 tage arbeiten und ich noch 8 dann haben wir urlaub und fahren für eine woche zu mir nach hause.. URLAUB ich freu mich schon sehr drauf auch wenns nur eine woche ist..

da wir ja vorerst noch mindestens 2-3 jahre hier bleiben (je nachdem ob ich meine ausbildung verkürzen kann, danach versuchen wir in meine heimat zu gehn) will ich es hier schöner machen... erstmal komplett die küche und dann das wohnzimmer in angriff nehmen.. küche streichen und vorhänge.. und eine tafelfolie an eine wand..

mit meinem freund läuft ganz gut soweit.. klar ihn nervt mein klamotten haufen vor dem schrank und mich nerven seine zick haufen auf dem gaderobenständer auf der sitzbank und auf dem wäscheständer.. aber sonst ist alles ok.. 

 

unsere schweizer freunde bekommen wieder nachwuchs was uns vorallem deshalb gefällt weil sie tolle eltern sind und sie 8 jahre vergeblich versucht haben ein kind zu bekommen bis vor zweieinhalb jahren ihre kleine tochter kam und jetzt noch eins dazu.. bin schon fleißig am überlegen was ich ihnen alles stricken werde..

 

16.7.17 14:02


oh ich hab komplett vergessen das ich einen blog habe... tut mir leid aber ich bin nach der arbeit immer so erledigt das ich den laptop nicht mal ansehen kann.

und am wochenende? naja wenn ich nicht zuhause bin so wie am wochenende vom 20ten (wo ich mich natürlich auch nicht vor den pc hocke) das lange wochenende letzte woche war ich jeden tag auf achse... 

da ich eh den ganzen tag am pc sitze habe ich abends keine lust mehr drauf lagne davor zu sitzen

es ist stressig.. es ist verdammt viel auf einmal weil die dame die mich einarbeitet nur noch wenige wochen da ist und sonst keiner ne wirkliche ahnung vom sekretariat hat und von die mir die buchhaltungen beibringt ist offiziell schon in babypause.. 

alles ein doofes timing hab ich das gefühl aber die zeit wirds schon richten.

die kolleginen sind alle nach wie vor nett... aber dennoch fühle ich mich oft gestresst und entnervt und bin völlig erledigt..

morgen nachmittag gehts mit meinem neuen auto das erste mal richtung heimat..

bin sehr glücklich mit meinem neuen apfelgrünen flitzer  er wird im oktober vier jahre alt und macht sich die erste woche die ich ihn jetzt habe ganz wunderbar...#

also ich bin noch am leben!!

1.6.17 18:34


die ersten vier tage waren ganz ok bei der arbeit.. viel zu tun soviel neues und klar alles kann man sich nicht merken auf einmal.. aber ich gebe mein bestes..

das wochenende ging natürlich viel zu schnell vorbei.. das nächste wochenende verbringen in meiner heimat weil es ja ein "langes" wochenende ist.. ich freu mich drauf... was gibts sonst noch zu sagen.. keine ahnung nicht viel zeigt sich alles erst noch  mit der zeit wie es so läuft...

man wird sehn..

23.4.17 14:59


morgen fahr ich los zu meinem freund.. bzw in mein neues zuhause.. .klingt komisch..

dann fahren wir erstmal zwei tage in die schweiz.. er hat dann urlaub den ich bestmöglich mit ihm genießen will.. mal sehn ob das so klappt wie ich mir das vorstelle..

jetzt heißt es wohl entgülitig erwachsen werden..

hmmm

5.4.17 10:48


neuer lebensabschnitt

für mich beginnt ab april ein neuer lebensabschnitt.

mein kurs ging heute zu ende ich habe meine überflüssigen zertifikate erhalten ich werde meine neugewonnen freunde im mai wieder sehn.

ab 18 april trete ich meine arbeitsstelle an. und ich ziehe zu  meinem freund ins 240 km entfernte schwabenland. wer mich kennt weiß wie sehr ich meine heimat und mein zuhause liebe. es wird mir schrecklich fehlen gleichzeitig freue ich mich darauf endlich eigene vier wände zu haben und noch etwas wird anders... ich werde zum ersten  mal mit einem partner zusammen leben. ich bin sehr gespannt und freudig aber noch mehr bin ich wehmütig und habe angst vor der zukunft ob ich all diesen neuen aufgaben gewachsen bin. dabei bin ich mir aber auch irgendwie sicher das ich das alles schon meistern werde was das lernen für meine ausbildungsstelle betrifft. 

 

nachdem ich nun zwei tage hintereinander die wohnzimmerdecke meiner mutter gestrichen habe (panele mit feinen rillen) krieg ich jetzt meine arme nicht mehr hoch und meine füße wollen mich auch nicht mehr tragen.. brennen wie die hölle.. ich frage mich aber grad warum ICH das mache.. mein bruder will das haus warum mache ich es dann schön? allerdings zählen ja nun seine argumente nicht mehr das ich es mir nicht leisten könnte.. denn wenn ich diese ausbildung abgeschlossen habe stünde mir eine vielversprechende karriere offen in der ich wesentlich mehr verdiene als er.. weiß nicht welche argumente er dann bringen würde wegen des hauses...

nachdem ich nun gebadet und mich vollgefuttert habe..(musste die farbe an mir erstmal einweichen) werd ich mich auf die couch legen und nicht mehr bewegen.. das geht sowieso nicht

morgen früh muss ich mit der katze zum tierarzt und danach zum arbeitsamt der dame dort meine verträge zeigen und alles weitere bereden...bin sehr froh von diesem laden dann endlich weg zu kommen und nicht mehr derart unter druck zu stehen bzw mich so ausgeliefert zu fühlen und vor jedem brief angst haben..

so nun schluss.. der akku des laptops geht ohnehin zur neige...

erstmal couch...

22.3.17 18:02


die absage die ich gestern bekommen habe wurde heute um kurz vor sechs wiederrufen.. ich habe nen job und ab september eine ausbildungsstelle..

 

ich bin.. immer noch verblüfft und war ganz sprachlos als die dame mich noch anrief.. war gestern extrem enttäuscht nach der absage.. und nun ändert sich shcon wieder alles..

 

erstmal sacken lassen

10.3.17 19:21


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung