Startseite
    "normaly life"
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    gedankeninferno
   
    pascale1974

   
    kickdrumheart

    exhausted
   
    eye-have-you

    - mehr Freunde



http://myblog.de/schneckenschiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

ich bin hm ich hab das gefühl am ende zu sein.. jeden abend liege ich weinend im bett.. ich merke wie all die irrsinnigen ängste größer größer werden.. das meinen lieben was passieren könnte, dass das haus abbrennt während wir alle drin sind usw usw... und ich vermisse meinen vater so sehr tag für tag.. ich häng in einer warteschleife fest.. der nächste schritt und ich falle in ein loch.. ich bin so unendlich traurig und will einfach nicht mehr kämpfen.. alle paar jahre ein neuer schicksalsschlag. immer ist irgendwas anderes.. jaja andere triffts noch schlimmer aber ich hab keine lust mehr noch irgendwas durchzustehn.. ich will einfach nicht mehr.. ich kanns mir nicht mehr schön reden.. mir fällt nichts mehr ein..

das schlimmste daran? ich weiß das ich es meinem freund sagen kann.. ja ganz sicher.. ich weiß nur nicht wie.. wie soll ich ihm sagen das ich am liebsten morgens nicht aus dem bett will.. das ich mich den ganzen tag verkriechen und weinen will

 ja ich sollte glücklich sein ich hab einen wundervollen mann an meiner seite.. aber selbst das läuft nicht reibungslos weil ich nicht wie gedacht zu ihm ziehen kann so einfach und problemlos..

 

vor 12 jahren fing das an.. seit 12 jahren passiert ein drama nach dem anderen... meine mutter landet im kh man weiß nicht wie es weiter geht.. zurück kommt eine andere mutter bzw keine mutter mehr.. jemand um den ich mich kümmern muss..danach.. meine lungenembolie und der ganze kram den das nach sich zog.. dann? der schlaganfall meiner mutter.. dann? meine tumore und dann? der tot meines vaters..als sollte das die krönung sein..

verdammt das ist viel zu viel für 12 jahre.. ich ertrage das nicht mehr. ich habe pausenlos angst was als nächstes kommt.. passiert meinem freund was? passiert es mir? ich kann diese angst nicht ertragen.. können vielleicht schon aber ich will es nicht.. ich will das einfach nicht mehr.. ich will nicht wissen was als nächstes passiert..

ich will dass das endlich aufhört und mir ist völlig egal wie.. 

9.3.17 22:10
 
Letzte Einträge: neuer lebensabschnitt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung